Start Lokales Scharnitz Feuerwehr blickte zurück

Feuerwehr blickte zurück

Die Feuerwehr Scharnitz blickte bei ihrer Jahreshauptversammlung Anfang Jänner im Gasthof Risserhof auf ein einsatz-, veranstaltungs- und übungsreiches Jahr 2019 zurück. Der aktuelle Mannschaftsstand liegt bei 58 aktiven Mitgliedern und neun Reservisten.
Die Feuerwehrkameraden rückten zu fünf Brandeinsätzen, vier Fehlalarmen und zu zehn technischen Einsätzen aus. Bei diesen Einsätzen leisteten insgesamt 254 eingesetzte Mitglieder 176 Einsatzstunden.
Es fanden 19 allgemeine Proben, die Ortsgrundausbildung, eine Verkehrsschulung und der ÖFAST-Test für Atemschutzgeräteträger statt.
Im Jahr 2019 wurden viele neue Arbeitsgeräte angeschafft, wobei sich die Scharnitzer Florianis auf diesem Weg bei ihren Spendern und der Gemeinde bedanken möchten.
Des weiteren möchte sich die Freiwillige Feuerwehr Scharnitz bei der Familie Heiss für die ausgezeichnete Bewirtung bedanken und wünscht allen Kameraden und Freunden noch ein gesundes und unfallfreies Jahr 2020!

141 KOMMENTARE

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments