Start Lokales Seefeld Österreichs Kicker kommen

Österreichs Kicker kommen

Welch hohes internationales Ansehen Seefelds Fußballplätze seit der WM, seit dem jüngsten Trainingsaufenthalt von RB Leipzig und der Verpflichtung von Wolfgang Suitner als Chef der WM-Sportanlagen haben, berichtete Bgm. Werner Frießer auch bei der jüngsten Seefelder Gemeinderatssitzung.
Kurz nachdem die Deutsche Nationalmannschaft unter Jogi Löw ihr Kommen vor der Fußball-Europameisterschaft zugesagt hatte, meldete sich auch Franco Foda vom österreichischen Nationalteam. Er wird mit seinem Team während der EM in Seefeld sein Euro-Camp beziehen und von hier aus zu ihren EM-Spielen nach Bukarest bzw. Amsterdam fliegen. Frießer: „Die Russen sind während der WM in Neustift untergebracht. Im Dezember hatten wir daher ein Meeting mit Russlands Teamschef Stanislaw Tschertschessow, der sich ebenfalls vorstellen kann, künftig Trainingslager in Seefeld abzuhalten. Die Teams loben insbesondere den guten Zustand der Fußballplätze und das hohe Niveau der Hotelerie!“

Vorheriger ArtikelKlosterbräu-Zukunft debattiert
Nächster ArtikelKeine Prüfung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Gute Lösung, kein Rosenkrieg!

Trotz des überraschenden Rücktritts von Bgm. Werner Frießer soll es in Seefeld zu einer geordneten Übergabe des Bürgermeisteramtes kommen. Nach einer...

Bgm. Frießer geht in die Privatwirtschaft

„Die letzten eineinhalb Jahre haben wirklich an meinen Nerven gezehrt“, erklärt Bgm. Werner Frießer im Gespräch mit der PZ. „Ich habe nie...

Erste Vernissage in der Feuerwehrhalle

Kunst in Seefeld nennt sich eine auf sieben Jahre angelegte Ausstellungsreihe, die von Teresa und Rafael Jablonka initiiert wurde. Ihr Bestreben ist...

Mehrheit für die Opposition

Im Scharnitzer Gemeinderat sind die Umgangsformen gewöhnungsbedürftig: Während im Dezember-Gemeinderat noch die Opposition geschlossen dem Ortsparlament fern blieb und dagegen protestierte, dass...

Recent Comments