Start Lokales Seefeld Grameiser dreifacher Meister

Grameiser dreifacher Meister

Nach einem intensiven Herbst mit zahlreichen Trainingseinheiten auf den Tiroler Gletschern, in Lech, in Kühtai und in Seefeld waren die Tiroler Skimeisterschaften in Hopfgarten im Jänner und die Österreichischen Meisterschaften Ski Alpin für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung in Jerzens im Pitztal die erste Standortbestimmung für Markus Grameiser aus Seefeld.
Das international stark besetzte Rennen mit den Mannschaften aus Frankreich, Südtirol und einer Athletin aus Finnland war ein gelungenes Skifest. Markus wurde in allen drei Disziplinen Slalom, Riesenslalom und Super G jeweils Österreichischer Meister mit dreimal Gold in der Down-Syndrom-Klasse.


Nun stehen im März noch zwei Austria-Cup-Rennen am Programm. Das ist eine Rennserie gemeinsam mit den körper- und sehbehinderten Sportlern. Das Highlight der Saison ist die Virtus (vormals INAS) SKI WM in Sestriere im Piemont vom 15. bis 21 März. Dort trifft Markus auf die stärksten Athleten im Mentalbehinderten-Sport vor allem aus Frankreich, Italien und Japan. Österreich wird dort mit neun alpinen und zwei nordischen Athleten vertreten sein. Siehe auch www.inaseurope.org.


Die Bewerbung Seefelds zur Ausrichtung der nächsten Virtus Ski Weltmeisterschaften im März 2021 geht nun in die Zielgerade und wäre für Markus als Lokalmatador wohl ein ganz besonderes Ereignis in seiner erfolgreichen Sportlerkarriere.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Seefelderin bietet Literatur-Podcast an

Wann haben wir eigentlich aufgehört, Geschichten zu schreiben? Irgendwann als Kind? Sich eine Phantasiewelt ausdenken, lustige Ideen verfolgen, einfach drauflosschreiben und die...

Rasche Hilfe durch App!

Paul Rangger (Zirl) und Christoph Sprenger (Scharnitz) hatten eine besondere Idee, um mit ihrem Startup „Timebite“, mit dem sie normalerweise Beurteilungs-Apps für...

Reither Osterhase brachte Jause

Auch die Gemeinde Reith, die Pfarrkirche, Alminteressentschaft sowie die Nahversorger überraschten die Bürger in der Corona-Krise mit einer kleinen Osterüberraschung. Am Ostersonntag...

Führungswechsel im Gesangsverein

Der Reither Gesangsverein startete in das heurige Jahr in veränderter Besetzung: Sigi Flatscher überrreichte nach 32 langen und erfolgreichen Jahren als Obmann...

Recent Comments