Start Lokales Seefeld Höpfeler nahmen vieles auf die „Schaufel“

Höpfeler nahmen vieles auf die „Schaufel“

Die Höpfeler ließen viele Ereignisse der letzten beiden Jahre im Rahmen ihrer Fasnachtssitzungen im Sport- und Kongresszentrum Revue passieren. Bei den zahlreichen Sketchen wurden Ereignisse aufs Korn genommen, die in Seefeld und Umgebung in jüngster Vergangenheit vorgefallen sind. Aufwändige Kostümierungen sorgten für Staunen.

Am Samstag gab es daher auch wieder eine Maskenprämierung, die an die Gruppe „Budgetloch“ unter der Leitung von Martin Mausser ging. Den zweiten Platz holten sich die Seefelder Plattler mit der „Trophäenschau“, Platz drei ging an die Truppe von Ossi Niederkircher mit „The Walking Dead – Seefeld stirbt“.

Der Veranstaltungserlös geht übrigens wieder an Bedürftige am Plateau. „Damit ma ah denen, de nit immer was zum Lachen haben, mit unserer Fasnacht a Freid machen kennen“, meinte das Organisationskomitee abschließend. Von der Spendenübergabe wird die PZ separat berichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Bgm. Blaha erhielt keine Entlastung

Gleich zweimal tagte kürzlich der Scharnitzer Gemeinderat, ohne eine der Tiroler Gemeindeordnung entsprechende Entscheidung über die Jahresrechnung zustande zu bringen. Sowohl der...

Hat Seefeld 60 Mio. Schulden?

Gleich in zwei Gemeinderatssitzungen ging es zuletzt um die Gesamtverschuldung der Gemeinde Seefeld. GR Sepp Kneisl: „Wenn ich die Schulden und Haftungen...

Leinenpflicht ausgeweitet

Wegen einer Landesverordnung wurde die Leinen- und Maulkorbpflicht in Reith kürzlich wesentlich erweitert. Neben dem 2016 verordneten Gebiet zwischen südwestlichem Wildseeufer und...

Regionales bei Reither Brot

Seit über 90 Jahren versorgt Reither Brot die Bevölkerung am Seefelder Plateau mit frischen, regionalen Brotprodukten ohne chemische Zusätze. Auf Grund der...

Recent Comments