Start Lokales Scharnitz Schützengilde schwer getroffen

Schützengilde schwer getroffen

Die Schützengilde Scharnitz ist kein allzu großer, aber sehr rühriger Verein mit zwei Sektionen. Die Vereinsmitglieder hatten für das Jahr 2020 ein abwechslungsreiches Veranstaltungsjahr geplant.
Aber dann kam Corona. Zum 4. Mal stand Anfang April das sehr beliebte Plateauschießen mit dem Luftgewehr am Programm und musste abgesagt werden. 34 Mannschaften waren 2019 mit dabei – heuer keine. Für Anfang Juni wurde der Verein vom Tiroler Fachverband mit der Ausrichtung der Tiroler Landesmeisterschaft betraut. Sie musste abgesagt werden. Ob im heurigen Jahr eine Verschiebung möglich ist, steht in den Sternen. Das weit über die Grenzen hinaus beliebte Scharnitzer Speckschießen im 3D-Bereich, bei dem sich üblicherweise um die 150 Schützen zwei Tage im Wettbewerb messen, fällt ebenso ersatzlos aus. Das internationale Arnspitz Feldbogenturnier, das heuer zum 27. Mal in Folge durchgeführt hätte werden sollen, muss ebenfalls abgesagt werden. Im vorigen Jahr haben 124 Sportler aus sechs Nationen daran teilgenommen. Für heuer war das Turnier bereits Ende März zu 85 Prozent ausgebucht. Alle diese Absagen treffen den Verein sehr stark. Leider trifft es auch die Scharnitzer Vermieter, die sonst durch die teilnehmenden Sportler (ca. 400 Nächtigungen) gebucht wurden.

90 KOMMENTARE

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments