Start Allgemein Neuer Lions-Präsident

Neuer Lions-Präsident

(WK) Turnusmäßig nach einem Jahr übergab Lionsclub-Präsident Walter Ehrlicher sein Amt an Hans Neuner („Noderschuster“). Dieser betonte, „dass wir in Corona-Zeiten mit unserem Engagement im sozialen und medizinischen Bereich derzeit auf Sicht fahren müssen.“
Vorgänger Ehrlicher erinnert sich mit Stolz an seine Amtszeit. „Wir konnten gemäß unserem Gedanken „we serve“ den in Mittenwald wegen der Corna-Krise gestrandeten Zirkus Brumbach, das Mittenwalder Jugend-Orchester, viele bedürftige Familien und ein Schul­projekt mit syrischen Flüchtlingen finanziell unterstützen sowie weitere 1.000 Notfalldosen an Bürger verteilen. Die Amtsübergabe fand in Neuner’s Wohnhaus in der Frühlings­straße statt.
Dabei konnte Ehrlicher seinem Nachfolger nachträglich noch zu dessen 80. Geburtstag gratulieren. „Am liebsten hätte ich diesen Tag auf einem Gipfel verbracht“, verriet der Jubilar, „aufgrund der vielen Anrufe und Glückwünsche war dies aber nicht machbar.“
Kein Wunder, denn der am 10. Juli 1940 in Mittenwald geborene Jubilar engagiert sich in insgesamt sieben Vereinen. Neben dem Lionsclub in der Kolpingsfamilie, als Ehrenmitglied beim Kirchenchor, als Hüttenwart im Alpenverein und jeweils als Vizepräsident im Kulturverein und bei der Historischen Gesellschaft und gehört als Turner der Herrenriege des TSV Mittenwald an. Daneben hat er 2010 ein Buch über Flurnamen und 2018 ein Buch über Haus­namen herausgebracht.
Entspannung findet Neuner beim Malen („In der Natur fließt der Geist in meine Bilder“), bei Berg- und Skitouren („Ein Sonnenaufgang auf der Soiernspitze bleibt unvergesslich“) und beim Mountainbiken. „Ich mache solange weiter, wie es mir Spaß macht und ich gesund bleibe.“

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments