Start Allgemein Bäckerei Hueber elektrifiziert

Bäckerei Hueber elektrifiziert

Die Fa. Reither Brot hat kürzlich auch ihren Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umgestellt und liefert nunmehr ihre Backwaren ohne CO2-Ausstoß aus. Damit machte man nicht nur einen wichtigen Schritt zur Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks, sondern setzte auch eine langjährige Familientradition fort, denn von Anfang an war Reither Brot ein Unternehmen, dass ausschließlich in und für die Region produzierte. Seit 1928 bäckt man als Familienbetrieb ohne Lebensmittelzusatzstoffe – ausschließlich mit gesunden Backwaren. In den Filialen von Reither Brot werden nur noch ausgewählte Produkte aus heimischer Produktion verkauft. Mit den E-Autos will man nun den Betrieb auch CO2-neutral machen.

Vorheriger ArtikelGelungener Schulstart
Nächster ArtikelSpatenstich in Auland

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments