Start Allgemein Bräukeller spendete für einen guten Zweck

Bräukeller spendete für einen guten Zweck

Der neuerliche Lockdown Mitte November hat auch beim Bräukeller des Hotels Klosterbräu zu einem abrupten Saisonschluss geführt und viele Lebensmittel in der Küche wären ansonsten verdorben. Wäre da nicht die Familie Seyrling auf die Idee gekommen, die Waren für einen guten Zweck zu verkaufen. Bei der heimischen Bevölkerung kam die Idee gut an. Zahlreiche Bürger vom Seefelder Plateau kamen und deckten sich gegen eine Spende für einen karitativen Zweck mit hochwertigen Nahrungsmitteln ein.Alois und Agnes Seyrling halfen selbst beim Verkauf der Lebensmittel (Foto: D. Föger, TT).Der neuerliche Lockdown Mitte November hat auch beim Bräukeller des Hotels Klosterbräu zu einem abrupten Saisonschluss geführt und viele Lebensmittel in der Küche wären ansonsten verdorben. Wäre da nicht die Familie Seyrling auf die Idee gekommen, die Waren für einen guten Zweck zu verkaufen. Bei der heimischen Bevölkerung kam die Idee gut an. Zahlreiche Bürger vom Seefelder Plateau kamen und deckten sich gegen eine Spende für einen karitativen Zweck mit hochwertigen Nahrungsmitteln ein.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments