Start Allgemein Bräukeller spendete für einen guten Zweck

Bräukeller spendete für einen guten Zweck

Der neuerliche Lockdown Mitte November hat auch beim Bräukeller des Hotels Klosterbräu zu einem abrupten Saisonschluss geführt und viele Lebensmittel in der Küche wären ansonsten verdorben. Wäre da nicht die Familie Seyrling auf die Idee gekommen, die Waren für einen guten Zweck zu verkaufen. Bei der heimischen Bevölkerung kam die Idee gut an. Zahlreiche Bürger vom Seefelder Plateau kamen und deckten sich gegen eine Spende für einen karitativen Zweck mit hochwertigen Nahrungsmitteln ein.Alois und Agnes Seyrling halfen selbst beim Verkauf der Lebensmittel (Foto: D. Föger, TT).Der neuerliche Lockdown Mitte November hat auch beim Bräukeller des Hotels Klosterbräu zu einem abrupten Saisonschluss geführt und viele Lebensmittel in der Küche wären ansonsten verdorben. Wäre da nicht die Familie Seyrling auf die Idee gekommen, die Waren für einen guten Zweck zu verkaufen. Bei der heimischen Bevölkerung kam die Idee gut an. Zahlreiche Bürger vom Seefelder Plateau kamen und deckten sich gegen eine Spende für einen karitativen Zweck mit hochwertigen Nahrungsmitteln ein.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments