Start Allgemein Mit Baby zum Meistertitel

Mit Baby zum Meistertitel

Mama Mia – im wahrsten Sinne des Wortes, denn Mias Mama, Sabrina Klotz, fuhr nach einem Jahr Babypause in der Tiroler Meisterschaft im Autoslalom eine grandiose Saison 2020. Sie setzt genau dort fort, wo sie vor zwei Jahren mit dem Titel der Tiroler Meisterin aufgehört hat. Corona-bedingt gab es trotz aller Hindernisse fünf Läufe, von denen sie drei gewann und einen zweiten Platz erringen konnte.
Der Aufstieg in die Klasse 4 und Klasse 7, nämlich für verbesserte und stark verbesserte Serienfahrzeuge, gelang ihr von der bisher bestrittenen Serienklasse mit dem langerprobten Suzuki Swift GTI eindrucksvoll. Ihr Können und Talent lassen keine Zweifel offen, dass sie im kommenden Jahr wieder eine ernsthafte Konkurrentin in der Damenklasse sein wird. Top motiviert will sie wieder am Treppchen stehen – das erklärt sich von selbst.

Vorheriger ArtikelEiszeit im Stocksport
Nächster ArtikelASS: Jahr mit vielen Absagen

Most Popular

WM-Millionen sollen Seefelds Pleite abwenden

Trotz kleiner politischer Sticheleien blieb die jüngste Seefelder Gemeinderatssitzung zwischen den Feiertagen weitgehend ohne Emotionen. Dabei gab es reichlich Gesprächsstoff, denn Bgm....

Banger-Park erhält ein Chaletdorf!

Nach dem Motto "The show must go on" blieben die Scharnitzer Oppositionslisten "Scharnitz miteinander" und "Scharnitz 2016" der Gemeinderatssitzung am 29. Dezember...

Natureislaufen am Möserer See

Eislaufen am Möserer See ist ein wahrliches Naturparadies. Trotz Corona organisiert der  Verein „Mösern Gemeinsam“ wieder das kostenlose Eislaufen. Vorausgesetzt die Überprüfung ergibt,...

Neues Kommandofahrzeug

Die Anschaffung des neuen Kommandofahrzeugs der Feuerwehr Seefeld erfolgte ausschließlich durch die Raiffeisenbank Seefeld und durch eigene Mittel aus der Kameradschaftskasse. Kdt....

Recent Comments