Start Allgemein Frauenchor Scarantia hofft auf Neustart

Frauenchor Scarantia hofft auf Neustart

Obwohl der Frauenchor Scarantia dieses Jahr kaum Zeit für Proben und Ausrückungen fand und viele gesellige Zusammenkünfte wegen der Covid-19-Krise auf die lange Bank geschoben werden musste, hofft Schriftführerin Patrizia Wöll auf ein baldiges Ende der Einschränkungen. „Wir wollen 2021 wieder regelmäßig für Euch singen und wünschen Euch für Weihnachten besinnliche Feiertage und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr“, richtete sie uns im Namen der Scarantia-Sängerinnen aus.

Vorheriger ArtikelCampingplatz-Widmung vertagt
Nächster ArtikelNeues Fahrzeug im April

Most Popular

WM-Millionen sollen Seefelds Pleite abwenden

Trotz kleiner politischer Sticheleien blieb die jüngste Seefelder Gemeinderatssitzung zwischen den Feiertagen weitgehend ohne Emotionen. Dabei gab es reichlich Gesprächsstoff, denn Bgm....

Banger-Park erhält ein Chaletdorf!

Nach dem Motto "The show must go on" blieben die Scharnitzer Oppositionslisten "Scharnitz miteinander" und "Scharnitz 2016" der Gemeinderatssitzung am 29. Dezember...

Natureislaufen am Möserer See

Eislaufen am Möserer See ist ein wahrliches Naturparadies. Trotz Corona organisiert der  Verein „Mösern Gemeinsam“ wieder das kostenlose Eislaufen. Vorausgesetzt die Überprüfung ergibt,...

Neues Kommandofahrzeug

Die Anschaffung des neuen Kommandofahrzeugs der Feuerwehr Seefeld erfolgte ausschließlich durch die Raiffeisenbank Seefeld und durch eigene Mittel aus der Kameradschaftskasse. Kdt....

Recent Comments