Start Allgemein Kids&family war sehr aktiv

Kids&family war sehr aktiv

Auch für den Seefelder Elternverein kids&family war 2020 ein schwieriges Jahr voller (Corona-)Herausforderungen, aber auch voller Höhepunkte.
Im Jänner bei der alljährlichen Weihnachtsfeier war die Welt noch in Ordnung. Erster Höhepunkt war am 25. Feber das Faschingsfest im Olympia-Sport- und Kongresszentrum. Gut zwei Wochen später, am 14. März, war der traditionelle Frühjahrbasar geplant. Dieser wurde aufgrund des ersten Covid-Lockdowns von Anita Hiltpolt und ihrem Team auf 3. Juli verschoben: Unter strengen Sicherheitsauflagen wurde der beliebte Verkauf gebrauchter Kinderwaren als Sommerbasar nachgeholt.
Ein ähnliches Meisterstück gelang dem Basarteam im Herbst. „Auf Grund steigender Infektionszahlen und strenger werdender Maßnahmen wurde dieser im Rahmen der Seefelder Markttage im Kurpark abgehalten und war ein toller Erfolg“, meint auch Vereinsobfrau Birgit Weihs-Dopfer. Weniger Glück hatte man mit der alljährlichen Theaterfahrt, die abgesagt werden musste.
Um die Familien in diesen herausfordernden Zeiten, speziell in den Lockdown-Phasen, nicht allein zu lassen, wurden die Tätigkeiten auf der Facebookseite https://www.facebook.com/elternvereinseefeld verstärkt.
Zu guter Letzt bleibt noch ein Hinweis auf die neue Form der Mitgliedschaft. Diese wird seit Oktober 2020 dauerhaft abgeschlossen; der jährliche Beitrag beträgt aktuell 15 Euro. Damit kommt man in den Genuss zahlreicher Vorteile. Genaue Infos gibt es unter: https://www.elternverein-seefeld.com/mitgliedschaft/wie-werde-ich-mitglied/
„Wie jedes Jahr möchte kids&family allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr danken und eine gesegnete Weihnachtszeit und viel Kraft, Mut und Freude im neuen Jahr wünschen“, so Dr. Kathrin Ebenhoch abschließend.

Danke für Euren Bericht:

Auch für den Seefelder Elternverein kids&family war 2020 ein hartes Jahr mit vielen Herausforderungen aber auch erfreulichen Höhepunkten.

Im Jänner bei der alljährlichen Weihnachtsfeier war die Welt noch in Ordnung. Vorstand und Aktive ließen 2019 entspannt ausklingen und starteten mit der Planung für 2020. Als erster Höhepunkt stand am 25. Feber das Faschingsfest im Olympia-Sport- und Kongresszentrum auf dem Programm. Nach einjähriger, WM-bedingter Pause begeisterten, unter der Regie von Bettina Rantner und ihrem Team, Clown Fiffi, Schminkkünstler, Basteltisch und Fotoecke die kleinen und großen Faschingsnarren und bescherten ihnen einen unbeschwerten Faschingsdienstag. 

Zu diesem Zeitpunkt hatte Corona Europa bereits erreicht, doch niemand konnte damals ahnen, wie dieser kleine Virus alles verändern würde. Gut zwei Wochen später, am 14. März, war der traditionelle Frühjahrbasar geplant. Dieser musste aufgrund des ersten Covid-Lockdowns abgesagt werden. Anders als die anderen Basarveranstalter entschieden sich Organisatorin Anita Hiltpolt und ihr Team allerdings nicht für eine ersatzlose Absage, sondern für eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit. Am 3. Juli war es dann schließlich soweit: Unter strengen Sicherheitsauflagen wurde der beliebte Verkauf gebrauchter Kinderware als Sommerbasar nachgeholt. „Der Erfolg und die Dankbarkeit der Kundeninnen und Verkäufer hat uns recht gegeben“, resümierte Hiltpolt damals glücklich.

Ein ähnliches Meisterstück sollte dem Basarteam im Herbst gelingen. Der Herbst-/Winterbasar war für 3. Oktober geplant. Aufgrund steigender Infektionszahlen und strenger werdender Maßnahmen hatten die meisten umliegenden Vereine ihre Verkäufe bereits wieder abgesagt. Kids&family ließ sich nicht verdrießen, plante die Veranstaltung dreimal um und legte schließlich im Rahmen der Seefelder Markttage im Kurpark unter freiem Himmel los. Dank der großen Unterstützung von Gemeinde, Bauhof und Kaufmannschaft konnten auch der zerstörerische Föhnsturm der Vornacht und der Dauerregen zur Mittagszeit Ein- und Verkäuferinnen sowie Helfern nichts anhaben. „Wir dürfen zu Recht stolz auf uns sein“, meint auch Vereinsobfrau Birgit Weihs-Dopfer. Etwas weniger Glück hatte der Verein mit der alljährlichen Theaterfahrt: Diese fiel 2020 Corona zum Opfer. 

Um die Familien in diesen herausfordernden Zeiten, speziell, in den Lockdown-Phasen, nicht allein zu lassen, wurden die Tätigkeiten auf der Facebookseite https://www.facebook.com/elternvereinseefeld verstärkt. Neben den üblichen Tipps zu Schule, Kindergarten, Schulbus und Unternehmungen mit der Familie, finden sich dort jetzt auch viele Informationen zu Corona, der jeweils aktuellen Schul- und Kindergartensituation, e-learning und Förderungen für Familien. Außerdem gibt es Links und Tipps zum Spielen und Lernen daheim, zu Webinaren und Onlineangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien.

Zu guter Letzt bleibt noch ein Hinweis auf die neue Form der Mitgliedschaft. Diese wird seit Oktober 2020 bis auf Widerruf dauerhaft abgeschlossen; der jährliche Beitrag beträgt aktuell 15 Euro. Damit kommt man in den Genuss zahlreicher Vorteile: u.a. Ermäßigung bei Basar, Faschingsfest und Theaterfahrt, aktiver Austausch mit dem Verein und anderen Eltern sowie das Gutscheinheft. Besonderes Zuckerle: Für all’ jene Familien, die 2020 ein Baby bekommen haben, ist die Mitgliedschaft heuer gratis. Genaue Infos gibt es unter: https://www.elternverein-seefeld.com/mitgliedschaft/wie-werde-ich-mitglied/

Wie jedes Jahr möchte kids&family allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr danken und eine gesegnete Weihnachtszeit und viel Kraft, Mut und Freude im neuen Jahr wünschen.

Vorheriger ArtikelFür Jungbauern unvergesslich
Nächster ArtikelNikolaus ganz anders!

Most Popular

WM-Millionen sollen Seefelds Pleite abwenden

Trotz kleiner politischer Sticheleien blieb die jüngste Seefelder Gemeinderatssitzung zwischen den Feiertagen weitgehend ohne Emotionen. Dabei gab es reichlich Gesprächsstoff, denn Bgm....

Banger-Park erhält ein Chaletdorf!

Nach dem Motto "The show must go on" blieben die Scharnitzer Oppositionslisten "Scharnitz miteinander" und "Scharnitz 2016" der Gemeinderatssitzung am 29. Dezember...

Natureislaufen am Möserer See

Eislaufen am Möserer See ist ein wahrliches Naturparadies. Trotz Corona organisiert der  Verein „Mösern Gemeinsam“ wieder das kostenlose Eislaufen. Vorausgesetzt die Überprüfung ergibt,...

Neues Kommandofahrzeug

Die Anschaffung des neuen Kommandofahrzeugs der Feuerwehr Seefeld erfolgte ausschließlich durch die Raiffeisenbank Seefeld und durch eigene Mittel aus der Kameradschaftskasse. Kdt....

Recent Comments