Start Allgemein Ein Jahr des Abstand-Haltens!

Ein Jahr des Abstand-Haltens!

Am 28. Jänner startete die Musikkapelle Reith voller Energie in ein neues musikalisches Jahr und bereitete sich auf den Faschingsumzug der RAUL-Gilde vor, der am 23. Feber über die Bühne ging. Darauf folgte das alljährlich „Gogglköpfen“ und einige Gesamt- & Registerproben.
Gezwungenermaßen musste man dann aber zwischen Mitte März und Mitte Juni die Proben und Ausrückungen einstellen. Aber ein Jahr so ganz ohne Musik funktioniert nicht, deshalb traf sich die Bläsergruppe unter Einhaltung der Corona Regeln, um für die Fronleichnams und Herz-Jesu Ausrückungen zu proben.
Dann endlich Mitte Juni konnte man mit einem Babyelefanten-Abstand den Probenbetrieb wieder aufnehmen und im Juli auch die ersten Platzkonzerte spielen.
Im August spielte die Kapelle dann zu einem Geburtstagsstandl auf und feierte mit Kapellmeister Josef und seiner Frau Jacqueline deren Hochzeit. Darauf folgten noch ein paar Proben, ein Platzkonzert und Ende September eine Ausschusssitzung, ehe erneut Proben und Ausrückungen pausieren mussten. Schon bald wurde klar, dass es keine Teilnahme beim heurigen Blasmusikbewerb des Landes geben werde und die Cäcilienmesse mit anschließender Feier und somit auch der Abschluss des Musikjahres nicht stattfinden würde.
Auch andere Veranstaltungen bzw. Ausrückungen wie das Nikolausstandl, begleitet von den Bläsern, die Kindermette zelebriert von der Klarinettengruppe und das neu gestaltete Silvesterblasen am Platz vor dem neuen Gemeindezentrum konnten aufgrund von Corona leider nicht stattfinden. „Aber nichtsdestotrotz freuen sich die Reither Musiker auf 2021 und wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr. Wir hoffen, euch schon bald bei den nächsten Konzerten begrüßen zu dürfen“, so Schriftführerin Magdalena Pircher.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments