Start Allgemein Neue Baufirma im Leutascher Gewerbegebiet

Neue Baufirma im Leutascher Gewerbegebiet

Die Pichler Bau GmbH ist seit kurzem im Leutascher Gewerbegebiet in Niederlög 8 ansässig. BM DI Johann Pichler stammt aus Telfs und hat im Firmengebäude von Hartwig Gartengestaltung ein neues Zuhause gefunden. Sein Leistungsspektrum deckt sämtliche Bereiche des Baumanagements ab: Planung, Bauleitung, Bauträger und Generalunternehmer.
„Meine Kernkompetenz erstreckt sich von individuellen Einfamilienhäusern bis hin zu Mehrparteienhäusern und kleineren Wohnanlagen“, verrät er gegenüber der PZ. „Das Motto ‚Klasse statt Masse‘ bestimmt mein Denken und Handeln. Die Größe Ihres Projektes spielt deshalb dabei nur eine untergeordnete Rolle. Ob Neu-, Zu- oder Umbau: Ich erarbeite gemeinsam mit Ihnen nachhaltige und zukunftsfähige Wohnlösungen und setze diese auf Wunsch für Sie um.“
Pichler ist im Telfer Ortsteil St. Georgen aufgewachsen. Er besuchte die HTL für Bau & Design in Innsbruck und war in der Folge als Bautechniker, dann als Bauleiter bei der PORR Bau GmbH tätig. Berufsbegleitend machte er das Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen und schloss dieses als Diplomingenieur (FH) ab. 2012 machte er an der Wirtschaftskammer Tirol die Befähigungsprüfung zum Baumeister und war noch als Bauleiter für die Baufirma Ing. Josef Fritz in Oberhofen tätig. Parallel dazu machte er sich selbständig.
Für die Administration bei der Firma Pichler Bau GmbH ist Gattin Claudia zuständig. Sie ist ausgebildete Bilanzbuchhalterin, erledigt das Sekretariat und sorgt sich um Kinder, Haushalt und die Verpflegung.
Pichler Bau steht für nahezu alle Tätigkeiten am Bau. Man entwickelt und errichtet Mehrparteienhäuser und kleine Wohnanlagen, führt aber auch Baumeisterarbeiten mit einem firmeneigenen Team durch.
Das Spektrum beginnt bei Planung und Architektur nach persönlichen ästhetischen und praktischen Anforderungen der Kunden und reicht über die Einreichung und Kommunikation mit den Behörden, über Ausschreibung und Vergabe auf Basis der langjährigen Berufspraxis und Vernetzung mit lokalen Firmen bis hin zur Bauleitung und dem Controlling. BM DI Pichler: „Ich arbeite gerne mit Firmen zusammen, auf deren Ausführungsqualität und Verlässlichkeit ich voll vertrauen kann. Auf Wunsch des Bauherren schreibe ich auch Maßnahmen aus, um gemeinsam den Bestbieter zu finden. Ich kümmere mich um die Bauaufsicht und Termintreue, kontrolliere die ordnungsgemäße Ausführung aller Gewerke und überwache die Kosten.“
Am Ende steht die Abnahme und Haftung, auf die sich Kunden bei der Pichler Bau GmbH zu hundert Prozent verlassen können, denn nachdem BM DI Pichler ein neues Zuhause schlüsselfertig übergeben hat, kümmert er sich im Gegensatz zu so manch gewerblichem Wohnbauträger auch Jahre nach der Übergabe noch um jedes eventuelle Problem: „Gewährleistung und Haftung sind unsere Sache,“ so BM DI Pichler.
Die Pichler Bau GmbH finden Sie im Internet auf www.pichler-bau.com, wo Sie auch zahlreiche aktuelle und abgeschlossene Projekte als Referenz finden. Pichler Bau erreichen sie unter Tel. 05262/21433 oder per E-Mail: office@pichler-bau.com. BM DI Pichler ist auch allgemein beeideter und gerichtlicher Sachverständiger für das Fachgebiet Hochbau und Architektur.

Most Popular

Gemeinderat kontert Camp-Initiative

Kurz nach Drucklegung der PZ Jänner erhielten wir ein E-Mail von Ersatzgemeinderätin Birgit Weihs-Dopfer, in dem sie klarstellte, dass sie für die...

Golfplatz Wildmoos soll erneuert werden

Bei der jüngsten Seefelder Gemeinderatssitzung bekamen Jakob Moncher und Markus Daschil vom Golfclub Seefeld-Wildmoos die Gelegenheit, die Ausbaupläne des Golfclub-Vorstandes zu präsentieren....

Reither Budget trotz Corona ausgeglichen

Mit dem Verkauf des letzten Gewerbegrunds an den Seefelder Immobilienentwickler „nordweis-Unternehmensgruppe“ ist das Reither Gewerbegebiet nun endgültig voll. Auch eine Waldfläche hinter...

Disput um Wanderwege und Loipen

Nicht gespurte Loipen in Scharnitz und Hinweistafeln auf Sperren von Wanderwegen insbesondere in Reith sorgten im Dezember und Jänner für heftige...

Recent Comments