Start Allgemein Erfolgreiche Probe im Tunnel

Erfolgreiche Probe im Tunnel

Seit der Eröffnung des Scharnitzer Umfahrungstunnels ist die Freiwillige Feuerwehr Scharnitz um eine große Aufgabe reicher: Sie muss bei Tunnelunfällen ausrücken und braucht dafür Spezialwissen und -ausrüstung. Unter anderem musste die Mannschaft spezielle Ausbildungen in der Schweiz und in der Landesfeuerwehrschule in Telfs absolvieren.
Kdt. Christian Ihrenberger hat deshalb zuletzt auch eine große Tunnelübung durchgeführt: „Gemeinsam mit der Polizei haben wir verschiedene Szenarien durchgespielt.
Simuliert wurde der Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge. Eines davon geriet in Brand. Mehrere Verletzte mussten geborgen werden.
Gleich nach der Alarmierung rückten die Scharnitzer Feuerwehrleute mit Atemschutzausrüstung und einem Spezialfahrzeug, welches man zur Tunneleinweihung erhalten hatte, in den Umfahrungstunnel aus.
„Bei Tunneleinsätzen muss man vor allem wegen der enormen Hitze- und Rauchentwicklung sowie der Dunkelheit im Tunnel genau wissen, was man tut“, so Ihrenberger.„Der Übungsverlauf war jedenfalls sehr gut und bisher wir hatten auch, noch keinen Vorfall im Tunnel. Wir hoffen, dass das so bleibt!“

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments