Start Allgemein Reither Feuerwehrauto in Kroatien

Reither Feuerwehrauto in Kroatien

Vier Reither Feuerwehrkameraden haben ein spannendes Wochenende hinter sich. Da ihr Löschfahrzeug aus dem Jahr 1988 ausgemustert und vom Land Tirol einer Feuerwehr in Kroatien zur Verfügung gestellt wurde, mussten sie den Oldtimer nach Nova Kapela überstellen.
„Wir wurden sehr freundlich aufgenommen“, berichtet Kdt. OBI Martin Gapp wenige Stunden nach der Rückkehr. Der zuständige Koordinator des Landes für Feuerwehrprojekte, Peter Logar, hatte gemeinsam mit Bgm. Dominik Hiltpolt die Verabschiedung der Florianijünger vorgenommen: „Ihr habt auch Atemschutzgeräte der Feuerwehrschule Telfs und eine Bergeschere mit im Gepäck und ich ersuche Euch, die Gerätschaft sicher und unbeschadet nach Kroatien zu überstellen!“

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments