Start Allgemein Scharnitzer Ortschef für Feuerwehreinsatz geehrt

Scharnitzer Ortschef für Feuerwehreinsatz geehrt

Zehn Feuerwehrkameraden aus Tirol, darunter der neue Scharnitzer Ortschef Christian Ihrenberger, standen im August 2021 jeweils eine Woche im Waldbrandeinsatz in Griechenland, um dort mit ihrem Fachwissen und Spezialausrüstung für die Waldbrandbekämpfung die Löschmaßnahmen vor Ort zu unterstützen. Acht von ihnen (zwei waren verhindert) wurden kürzlich vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband mit dem Katastrophenverdienstzeichen ausgezeichnet.
Landesfeuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl und LHStv Josef Geisler überreichten den Kameraden die Verdienstzeichen und bedankten sich bei jedem persönlich für den uneigennützigen Einsatz in Griechenland.
Eine Woche lang hatten Christian Mayer, Julian Hammerle und Florian Stecher (FF Landeck), Lukas Kaufmann (FF Zirl), Gottfried Islitzer (FF Prägraten) sowie Georg Crepaz und Jörg Degenhart (LFV Tirol) gemeinsam mit Christian Ihrenberger und den beiden nicht anwesenden Kameraden Thomas Wechner und Michael Wex je eine Woche im Katastrophengebiet ihren ehrenamtlichen Dienst versehen.
Ihrenberger war bereits kurz nach dem Waldbrandeinsatz gemeinsam mit dem zweiten Teamleiter Georg Crepaz im Landhaus, wo sich LH Günther Platter und Griechenlands Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou bei den Tiroler Feuerwehrmännern bedankten. Die Auszeichnung des Bundesfeuerwehrverbands galt dem Katastropheneinsatz in der Ferne. “Danke, dass ih den weiten Weg auf Euch genommen hat”, meinte auch Staatspräsidentin Sakellaropoulou.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments