Start Allgemein Sportscard soll Jugend zum Sport bringen

Sportscard soll Jugend zum Sport bringen

Die Liste Aktiv für Seefeld und der TVB Olympiaregion Seefeld wünscht sich die Einführung einer gemeinschaftlichen „Seefeld Sportscard“ für Kinder und Jugendliche, welche mit einer Karte Zutritt zu allen Seefelder Sportbetrieben ermöglicht. Ziel der Karte ist die Förderung der Bewegung und die Möglichkeit für die Seefelder Jugend, alle möglichen Sportarten erlernen zu können bei einer gleichzeitig sinnvollen Entlastung der Finanzen für Familien.
Die Initiatoren haben bereits konkrete Vorstellungen, wie diese Sportscard aussehen soll: Die Karte soll für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 99 Euro kosten, für junge Erwachsene bis 20 Jahre 199 und für Studierende bis 24 Jahre 249 Euro. Folgende Betreibe sollten zur Teilnahme animiert werden: Skibetriebe, Golfclubs, Strandpele, Sport-und Kongresszentrums, Eislaufplätze, Langlaufloipen (Tvb), Tennisplätze und WM Halle.
“Ein für uns sehr wichtiger Punkt ist, dass wir für unsere Sportinfrastruktur auch in Zukunft ein hohes Bewusstsein benötigen, damit diese Strukturen für uns und unsere Gäste auch in Zukunft in dieser Qualität zur Verfügung stellen können. Unsere Entscheidungsträger der Zukunft ist unsere Jungend und die muss unsere Infrastruktur so genützt haben, das sie deren Zweck und Vorteile auch in Zukunft sieht.”, so “Aktiv für Seefeld”-Gemeinderat Alexander Schmid.
“Wir brauchen eine sportliche Jugend, die auch als Erwachsene die Strukturen nützen und weiterentwickeln wollen”, ergänzt Tvb-GF Elias Walser. “In einigen Vorgesprächen haben wir auch die Mitarbeiter in den Tourismusbetrieben wichtige Zielgruppen für die Seefeld-Card sind. Wir glauben, dass wir längerfristig allen diesen Gruppen die “Aktiv Card” anbieten werden.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments