Start Allgemein Hilfe von Birhanethiopia kommt gut an

Hilfe von Birhanethiopia kommt gut an

Der Verein „Bierhanetiopia – Licht für Äthiopien“ führte kürzlich, nachdem es nach der langen Coronazeit endlich wieder möglich war, einen informativen Abend mit anschließendem gemütlichen Beisammensein in der Raiffeisenbank Seefeld durch. Dabei berichteten Klaudia Kluckner und Karin Norz über ihre erst kürzlich getätigte Reise in das ferne Land.
Die präsentierten Bilder zeigten unter anderem die Fertigstellung des kurz vor Beginn der Corona Pandemie in Auftrag gegebenen Kochhauses der Klinik von Dakuna. Besagtes Gebäude beherbergt nicht nur eine Küche, sondern auch ein kleines Lebensmittellager, einen Speiseraum, zwei Zimmer für die Nachtdienste, eine Dusche und ein WC. Für das Kochhaus hatte die Tiroler Landesregierung eine Spende von 3.000 Euro gegeben. In der Klinik von Dakuna wurde kürzlich eine Ärztin angestellt, was von der positiven Entwicklung des GesundheitswesenS im ländlichen Äthiopien zeugt.
Seit Herbst 2021 ist „Birhanethiopia – Licht für Äthiopien“ offizieller Partnerverein der Diözese Emdebir. Alle Projekte werden entweder von der Bau- bzw. Bildungsabteilung der Diözese Emdebir kontrolliert, überwacht oder auch geleitet. Es wurde ein eigenes Bankkonto eingerichtet, um die Finanzgebarung transparent abzuwickeln. In diesem Zusammenhang konnte auch die Leitung der Montessori Kindergartenschule von Beradje an die Diözese Emdebir übertragen werden. Diese betreibt zur Zeit weitere 41 Schulen. Die Kosten zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes in Beradje werden jedoch weiterhin von den Birhanethiopia Schulpaten finanziert. Auch die Studenten Tariku Kibru, Abdi Jima und Yoseph Gezahegn sowie das Mädchen Beletech werden finanziell unterstützt. Derzeit wird noch fleißig an der Fertigstellung der ECO Primary Schule von Nekemte gearbeitet. Sie soll im kommenden Frühjahr fertig und für 100 Schüler geöffnet werden.
Wer den Verein in seiner ehrenamtlichen Arbeit gerne unterstützen möchte, möge dies bitte mit dem Kennwort Studenten oder Schule Nekemte auf folgende Kontonummer tun: Birhanethiopia AT13 3631 4000 0220 1713. Für jede Hilfe sind die Gründerinnen des Vereines, Klaudia Kluckner, Karin Norz und Petra Albrecht, dankbar.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments