Start Allgemein Dachschaden am Scharnitzer Gemeindeamt

Dachschaden am Scharnitzer Gemeindeamt

Da der Scharnitzer Gemeinderat jeweils am ersten Donnerstag im Monat tagt und daher zuletzt nur wenige Tagesordnungspunkte zusammen kamen, debattierte man dieses Mal über den Zustand der Dächer bei den Gemeindebauten. Wie GR DI Marc Rupf berichtete, hat er im Auftrag des Bauausschusses alle Dächer inspiziert. Insbesondere am Gemeinderat seien dringende Sanierungsmaßnahmen nötig, da es im Winter durch Mängel in der Isolierung und Belüftung immer wieder zu großen Eisbildungen gekommen sei.
Rupf: „Auch ich bin kein Dachspezialist und schlage daher eine Begutachtung durch einen Dachdecker vor.“ Letztlich sprachen sich die Gemeinderäte aber auf Grund des Bauamtsleiters für Sofortmaßnahmen aus. Heuer sollte bei Kindergarten und Volksschule die notwendigen Dachreinigungsarbeiten durchgeführt und ein Marder mit einer Falle gefangen werden. Beim Gemeindedach will man auf Grund der fehlenden Giebelbelüftung Bohrungen anbringen. Dann könne man die Auswirkungen im Winter beobachten und im kommenden Jahr eine ordentliche Sanierung in Auftrag geben.
Wie Bgm. Christian Ihrenberger berichtete, gab es zuletzt sehr erfreuliche Leistungen von Scharnitzer Bürgern. Gemeindeangestellter Moritz Riedl erhielt von der Wirtschaftskammer das Dekret als Elektromeister, Emilia Geiser wurde beim Tiroler Musikwettbewerb Prima la Musica mit dem 1. Preis ausgezeichnet und Stabhochspringer Riccardo Klotz konnte bei den Staatsmeisterschaften in St. Pölten die Höhe von 5,52 Meter überqueren und damit die Zulassung für die Europameisterschaft im Stabhochsprung erreichen.
Um die gute Harmonie im Gemeinderat weiter zu stärken werden Anfang August der gesamte Gemeindevorstand und weitere fünf Gemeinderäte gemeinsam zum Nepomukfest in die Scharnitzer Partnerstadt Plattling fahren.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments