Start Allgemein Wolfsburg nutzt ideale Trainingsbedingungen

Wolfsburg nutzt ideale Trainingsbedingungen

Die Region Seefeld bietet Sportlern auch im Sommer beste Trainingsbedingungen. Der VfL Wolfsburg nutzt vom 08. bis 16. Juli den perfekten Rasen, auf dem letztes Jahr bereits der Deutsche und der Österreichische Fußball-Bund gespielt haben.
Spiel auf höchstem Niveau – das ist in Seefeld mehr als nur ein Spruch. Denn das Plateau liegt auf 1.200 Meter und überzeugt mit seiner idealen Höhenlage. Die Fußballplätze in Seefeld, Scharnitz und Leutasch liegen eingebettet in die beeindruckende Bergwelt des Karwendels und des Wettersteingebirges. In der Ruhe der Natur finden die Sportler ihren Fokus und können sich auf die bevorstehenden Saisonen konzentrieren. Noch ein Vorteil: Dank der Nähe zu Deutschland ist die Anreise besonders kurz und entspannt.
VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer: „Wir freuen uns sehr auf die Zeit in Seefeld. Wir haben dort in einer wunderschönen Umgebung mit einem tollen Hotel und sehr guten Trainingsplätzen alles was wir brauchen, um uns optimal und hochkonzentriert auf die neue Saison vorzubereiten.“
Die Fußballplätze in Seefeld sind in einem top Zustand und ermöglichen Spiele und Trainings auf perfektem Naturrasen auf den zwei Fußballplätzen sowie dem Kleinspielfeld. Die hochmodernen Kabinentrakte, welche direkt am Hauptplatz liegen, ermöglichen einen einfachen und qualitativ hochwertigen Trainingsablauf. Mit einer hervorragender Luftqualität steht einer professionellen Vorbereitung nichts mehr im Wege. Das Trainingslager der Wölfe wurde in Zusammenarbeit mit SLFC Soccer GmbH organisiert. Das Trainingsspiel gegen Wattens gewannen die Wölfe in einem überraschend einseitigen Spiel mit 7:1.Auch Bundesligatrainer Hansi Flick besuchte die Wolfsburger in Seefeld, um VfL-Stürmer Max Kruse zu beobachten

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments