Start Allgemein Seefelder Voltigierer holten WM-Bronze

Seefelder Voltigierer holten WM-Bronze

Vom 5. bis 14. August 2022 fanden in Herning/ Dänemark die spartenübergreifenden Weltmeisterschaften des Pferdesports statt. Mit dabei war auch das Voltigierteam des RC Seefeld.
Nachdem im Gruppenbewerb das Pferd „Don Rudi“ aufgrund von Nervosität den Voltigierern das Turnen ihrer Kür quasi nicht ermöglichte, waren die Erwartungen für den anstehenden Nationenpreis nicht hoch. Dennoch ging das Team aus Seefeld gemeinsam mit zwei Einzelvoltigiern aus Niederösterreich im Nationenpreis an den Start.
Sowohl „Don Rudi“ als auch die Gruppenvoltigierer konnten ihre Leistung auf den Punkt bringen und trugen somit einen großen Beitrag zur Bronzemedaille bei. „Die unerwarteten Medaillen sind die Schönsten!“, jubelte Longenführerin Martina Seyrling über den Erfolg.
Die Medaille krönt die harte Arbeit der heurigen Saison, welche mit den Tiroler Meisterschaften vom 10. bis 11. September 2022 in Pill und den Staatsmeisterschaften vom 23. bis 25. September 2022 in St. Stefan ob Stainz/ Steiermark aber noch lange nicht vorbei ist.

Most Popular

Golf-Restaurant ohne Pächter?

Seit Frühjahr betreiben Richard und Rudolf Stöckel das am Golfplatz Lenerwiese gelegenene Restaurant „Kulinarik am Abschlag“. Gleich zu Saisonbeginn gab es einen...

Gregor Weihs wird neuer Uni-Vizerektor

Die Universität Innsbruck wird ab 1. März 2023 von einem neuen Rektoratsteam geleitet. Diesem gehört als neuer Vizerektor der Seefelder Quantenphysiker Gregor...

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der langjährige Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Schar­nitz, Rudolf Kirchmair, wechselt in die Freizeitphase seiner Teilzeit und übergibt seine Agenden an Michael Mark, der...

Wandl neuer Naturpark-Obmann

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte LR René Zumtobel gemeinsam mit Geschäftsführer Hermann Sonntag und dem neu gewählten Naturpark-Obmann Christian Wandl das neue...

Recent Comments