Start Allgemein Zusammenarbeit = besser als Konkurrenz

Zusammenarbeit = besser als Konkurrenz

Einen völlig neuen Weg möchten die in Leutasch bzw. Reith beheimateten Raumausstattungs- und Bodenlegerfirmen von Thomas Gerhold und Stefanie Schilcher-Merice gehen. Anstatt sich zu konkurrenzieren, ziehen sie an einem Strang und arbeiten zusammen.
„Das Prinzip ist einfach: Wir sind zwei kleine Firmen und können größere, lukrative Aufträge oft nicht annehmen, da es unsere Leistungsfähigkeit übersteigt. Wir haben uns daher zusammengeredet und treten am Markt als Team auf“, so Gerhold gegenüber der Plateauzeitung. Schilcher-Merice ergänzt: „Thomas ist der Spezialist, wenn es um Teppich-, Vinyl oder Parkettböden geht, ich stelle meine Dienste in Bezug auf Polstermöbel, Tapezieren oder Dekorieren in den Vordergrund. Kein Auftrag ist uns zu klein, durch die Zusammenarbeit aber auch fast keiner zu groß!“
Die gelernte Tapeziererin und Dekorateurin hat aus ihrer kreativen Begabung heraus das schöne Wohnen und die Ästhetik zu ihrem Beruf gemacht. Sie restauriert, was andere entsorgen und verleiht liebgewonnenen Möbelstücken neuen Glanz. Weitere Spezialgebiete sind der Neuaufbau von Polstermöbeln, Wände verspannen oder tapezieren, Indoor- & Outdoor-Sonnenschutz, Vorhänge sowie Böden. Genau diese sind das Hauptaufgabengebiet von Thomas Gerhold in Leutasch Weidach: „Ich verlege Teppichböden, Vinylböden und Parkettböden. Derzeit besonders beliebt sind Vinylböden mit Synchronprägung, da sie Holz perfekt nachbilden, sich aber gleichermaßen für Küchen, Nassräume, aber auch stark frequentierte Hotelbereiche hervorragend eignen“, so Gerhold.
„Da wir beide eine ähnliche Ausbildung haben, können wir bei gemeinsamen Aufträgen uns auch gegenseitig helfen. Genau aus diesem Grund treten wir künftig am Markt gemeinsam auf“, so Gerhold, der sich seit Jahren am Plateau für kompetente Beratung, beste Qualitätsprodukte und seine Termintreue einen guten Namen gemacht hat.

Most Popular

Goldene Vitus-WM für Markus Grameiser

Die Virtus-Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld war ein perfektes Beispiel von gelebter Inklusion. Mehr noch: Die Österreicher freuten sich über 17 Medaillen und Rang...

Seefeld ist trotz Schneemangels WM-fit!

Mit der Olympiafanfare von John Williams wurde der diesjährige Langlauf-Masters World Cup eröffnet. 900 Startern aus 29 Ländern sind auf Einladung des...

Seefelder FW-Kommando bestätigt

Bei der 128. Jahreshauptversammlung der FF Seefeld wurde kürzlich nach fünf Jahren das bestehende Kommando beinahe einstimmig bestätigt. Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen...

Leutasch will mit WE günstigen Wohnraum errichten

Obwohl Leutasch noch immer mit einem talweiten Bauverbot auf Grund des noch nicht genehmigten Raumordnungskonzepts kämpft, hat sich der Gemeinderat in seiner...

Recent Comments