Start Allgemein Toller Erfolg beim Euregio Open

Toller Erfolg beim Euregio Open

Über 300 Taekwondo-Kämpfer standen Anfang Oktober bei den 1. Euregio Open in Innsbruck auf der Matte. Für das Wettkampfteam der Taekwondo Plateaugemeinschaft Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz war es der erste Einsatz bei einem internationalen Turnier seit über zehn Jahren. Und die Premiere verlief äußerst positiv. Ognjen Despotovic und Gabriel Rauth mussten sich lediglich in ihren Finalkämpfen geschlagen geben und erreicht somit die Silbermedaille. Für fünf Bronzemedaillen sorgten Raphael Ballieul, Anna Witting, Angelina Hösrich, Vivienne Lagger und David Kluckner. Elena Larch und Nick Woldrich durften sich schließlich über den fünften Platz freuen. Verschnaufpause gibt es allerdings keine, zumal im November mit den Mieminger Plateau Open bereits das nächste Turnier ansteht.

Most Popular

Forderung nach Maut am Zirlerberg

Nach ausführlichen Referaten von Bgm. Dominik Hiltpolt und den Gemeinderäten Walter Haslwanter und Maria Gapp gab es bei der Reither Gemeindeversammlung auch...

Aufregung um Nordic Testival!

Zu gleich zwei Krisensitzungen führte vergangene Woche eine Veranstaltung des Tourismusverbandes: Sport Conrad lädt vom 13. bis 15. Jänner über die TVB-Homepage...

Erstmals leitet eine Frau die Bürgermusik

Am Samstag, den 19. November, kam es bei der Bürgermusikkapelle Seefeld zu einer historischen Übergabe der Leitungsfunktion: Langzeitobmann Emil Webhofer legte sein...

Kulinariktempel am Geigenbühel

Das Alpin Resort Sacher am Geigenbühel ist laut Gault & Millau der Aufsteiger des Jahres. Die Kritiker des bekannten Restaurantführers hat die...

Recent Comments