Start Allgemein Bergstation am Mühlberg geschleift

Bergstation am Mühlberg geschleift

Seit 1996 steht der Mühlberglift in Scharnitz still. Da die Gemeinde den beliebten Rodel- und Skitourenberg auch künftig touristisch nutzen will, ließ sie im Herbst die desolate Bergstation schleifen.
Über viele Jahre hatte der Mühlberg als Skihang gedient. Nach einem Schlepplift wurde dort 1989 ein Doppelsessellift errichtet, der 1996 keine Betriebsgenehmigung mehr erhalten hatte.
Nach der Stilllegung wurden der Lift und die Liftstützen entfernt. Nunmehr ist auch die Bergstation Geschichte. Da der Gemeinderat den beliebten Rodel- und Tourenhügel weiterhin touristisch nutzen möchte, werden der Weg und die alte Lifttrasse aber erhalten. In der jüngsten Gemeinderatssitzung beschloss man auf Antrag von Robert Mair, an einem Aussichtspunkt in der Nähe der ehemaligen Bergstation einen Photopoint zu errichten, der die Sportler zu Selfies motivieren soll, mit denen man den Ort Scharnitz bewerben könne. Der Tourismusverband hat eine 50-prozentige Förderung des 13.000-Euro teuren Herzens aus Lärchenholz zugesagt.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments