Start Allgemein Kathi Triendl erfolgreich in die Saison gestartet

Kathi Triendl erfolgreich in die Saison gestartet

Nach einer etwas holprigen Wintersaison mit wenig Trainingsmöglichkeiten und kaum geöffneten Eishallen startete Katharina wieder zuversichtlich und schon mit zwei guten Erfolgen in die Sommersaison.
In der ersten Vorrunde des Solo-Cups (dabei spielt man alleine mit vier Stöcken) könnte sie sich Rang 1 sichern. Bei der Landesmeisterschaft des Dachverbandes ASKÖ wurde sie mit ihrem Mixed-Team des 1. ESV Bad Fischau Brunn zweite und sicherte sich somit den Aufstieg zur Bundesmeisterschaft.
Es folgen zwei weitere Vorrunden des Solo-Cups, sowie die Staatsliga, die Mitte April starten wird. Schon jetzt starten die Vorbereitungen für die kommende Weltmeisterschaft im März 2024. Die junge Lehrerin hatte schon zwei Kader-Lehrgänge – weitere werden bestimmt folgen.
Im Eis- und Stocksport wird es einige Umwälzungen geben. Im Oktober 2022 wurde die Zählweise geändert, damit der Stocksport olympiatauglicher wird. Des weiteren wird überlegt, die internationalen Bewerben auf den Sommer auszustrecken, da die hohen Energiekosten die Eishallen in große Bedrängnis bringen. Weltmeisterschaften im Sommer würden Katharina sehr freuen, denn sie favorisiert den Sommer mehr als den Winter, allein schon wegen den Trainingsmöglichkeiten und der Technik des „Wappelns“ (eine Technik, mit der man sich hinter dem gegnerischen Stock verstecken kann), die auf Eis deutlich schwerer durchzuführen ist als auf Asphalt oder Pflaster.
Ganz herzlich möchte sich Katharina bei ihrem neuen Sponsor, dem Sportgeschäft Norz, für die Unterstützung bedanken, sowie allen anderen Supportern, die den Stocksport achten und weiterbringen wollen.
Besonders freut sie sich im Mai 2023 mit zwei ihrer Schulklassen an der Indoor-Schulmeisterschaft im Stocksport in Wörgl teilnehmen zu dürfen. „Das ist für mich natürlich eine große Ehre, Leidenschaft und Beruf zu vereinbaren. Die PZ drückt ihr bei diesem Vorhaben die Daumen.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments