Start Allgemein Chef für zwei Bauämter

Chef für zwei Bauämter

Florian Isser, der neue Bauamtsleiter für Reith und Scharnitz wohnt in Telfs, und stellt bei seiner neuen Aufgabe im Bauamt Hilfestellungen und Anliegen der Bürger der beiden Gemeinden in den Mittelpunkt. In seiner Freizeit ist er neben dem Rettungsdienst als Sanitäter auch als Bezirksrettungskommandant für das Rote Kreuz Hall tätig. Seit mehr als einem halben Jahr ist Isser für die Bauangelegenheiten in Reith und Scharnitz zuständig.
Florian hat Familie, zwei Hunde und kann sich für das Skifahren, Tourengehen und Bergwandern sowie die Natur begeistern. Der 35-jährige Thaurer besuchte die HTL für Hochbau in der Trenkwalderstraße in Innsbruck und wechselte nach der Matura 2008 in ein Baumanagementbüro.
Ab 2012 machte Florian sein Hobby zum Beruf und war als Disponent für Notfallrettung in der Leitstelle Tirol tätig. Im Jahr 2017 trat er nach dem Motto „zurück zu den Wurzeln“ wieder ins Bauwesen ein und konnte in der damaligen Firma seine Erfahrungen weiter einbringen.
Im Herbst 2021 übersiedelte Florian samt Familie nach Telfs. Die Gründe, sich für das überregionale Bauamt in Reith und Scharnitz zu bewerben, bzw. sich in den öffentlichen Dienst zu stellen, waren für Florian einfach, erklärt er: „In meiner früheren Tätigkeit musste ich mehrfach nach Deutschland pendeln. Die Familie, das Eigenheim und meine Heimat Tirol haben mir die Entscheidung schlussendlich abgenommen, um wieder ‚heimisch‘ zu werden. Dies ist für mich der Mittelpunkt und zählt zu den wichtigen Dingen im Leben.“
Florian ist es auf Grund seiner beruflichen Vorkenntnisse gewohnt, mit Architekten und Fachleuten auf gleicher Ebene zu kommunizieren und er möchte neben den Serviceleistungen in den Gemeinden auch die Digitalisierung im Amt vorantreiben.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments