Start Allgemein Reither Kulturverein stellt sich vor

Reither Kulturverein stellt sich vor

Der neue Kulturverein möchte mit unterschiedlichen Veranstaltungen mehr Leben ins Dorf bringen und damit die Dorfgemeinschaft stärken. Geplant ist ein breiter Fächer von traditionellen Veranstaltungen – so soll der Nikolaus heuer wieder die Reither Familien besuchen – bis zu Vorträgen, Vernissagen und Lesungen. Obmann Martin Schieferer: „Wir möchten beispielsweise einen richtigen Tirolerabend organisieren, aber auch ein Jazzkonzert am Dorfplatz.“
Markus Koschuh wird als erstes beim Kulturverein Reith zu Gast sein, und zwar am Samstag, den 4. 11. um 20 Uhr mit seinem neuen Programm „wOhnmacht“ im Gemeindesaal Reith. Tickets dafür sind ab sofort unter ww.kultur-reith.at oder bei Petra Albrecht (Tel. +43 (0)681 1084 098) im Gemeindeamt erhältlich.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments